Wie Sie uns unterstützen können

Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen. Mt 6:33
In Dollar spendenIn Euros spenden

Wie Sie uns

unterstützen

können

Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen. Matt. 6, 33
In EU spenden
In USA Spenden

Wie wir Finanzen sehen

Wie wir Finanzen sehen

Da unser Dienst wächst und wir immer mehr Projekte, Angestellte und Ideen hinzugefügt werden, mussten wir uns überlegen, wie wir all dies nicht nur aus eigener Tasche finanzieren. George hat unsere Gruppe durch die nachfolgenden Gedanken sehr bereichert.

Diese möchten wir gerne an dieser Stelle mit Ihnen teilen, um für Sie nachvollziehbar zu machen, wie wir in unserem Dienst mit Fragen der Finanzen umgehen, und um diese Gedanken sowohl an Spender als auch an andere Bedürftige zu deren Segen weiterzugeben.

Nachfolgend einige grundsätzliche Gedanken von George:

1. All unsere Bestrebungen auf dem Gebiet der Finanzen müssen in den Wesensarten des Herrn verwurzelt sein: Frieden, Liebe sowie Vertrauen in seine Güte und seine unbegrenzten Möglichkeiten, um auch von finanzieller Seite für das, womit er uns beauftragt hat, zu sorgen.

„Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen.“ (Mt 6:33)

„Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan. Denn wer da bittet, der empfängt; und wer da sucht, der findet; und wer da anklopft, dem wird aufgetan.“ (Mt 7:7-8)

2. Gleichzeitig müssen wir in den praktischen Lebensfragen – wozu auch der Umgang mit Geld gehört – verantwortungsvoll handeln, damit das Wirken Gottes nicht in Verruf gerät.

 

3. Wenn wir neue finanzielle Teilhaber anwerben, dürfen wir nie vergessen, dass wir nicht „hinter ihrem Geld her sind“. Stattdessen laden wir sie dazu ein, an diesem Werk Gottes IN DER FORM, IN DER DER HERR SIE ZUR TEILHABE BERUFT, teilzuhaben.

„Und Jesus sprach zu Simon: Fürchte dich nicht! Von nun an wirst du Menschen fangen.“ (Lk 5:10b)

4. Damit dieser Grundsatz in unseren Herzen gefestigt wird, ist es zweckmäßig, uns selbst zu fragen, wie wir unserem Nächsten dienen können, ohne dafür eine Gegenleistung zu erwarten. Dies ist der Weg der Liebe.

 

5. Welche Menschen fallen uns dabei ein? Zunächst diejenigen, mit denen wir bereits in Beziehung und Freundschaft verbunden sind. Sodann diejenigen, die sich im Herzen von der Vision angesprochen fühlen.

6. Aus „diejenigen, die sich im Herzen von der Vision angesprochen fühlen“ lässt sich bereits erahnen, dass ein wichtiger Teil unserer Arbeit darin besteht, unsere Vision mitzuteilen. Es geht darum, Gottes Auftrag an uns so zu kommunizieren, dass andere Teil davon werden können.

7. Wir suchen nicht nach „sofortigen“ Ergebnissen. Wir entwickeln Langzeit-Partnerschaften und Beziehungen. 

8. Selbstverständlich kennt Gott unsere Bedürfnisse und legt daher manch einer Person aufs Herz, gleich etwas zu geben. Das ist Ihre Entscheidung. Wir üben NIE Druck auf Menschen aus. Wir laden sie ein, gemeinsam mit uns an Gottes Wirken teilzuhaben. Wir respektieren IMMER ihre Entscheidungen. Die Entscheidung für oder gegen eine Partnerschaft ist immer die ihre. 

9. Wir suchen nicht nach Menschen, die „Geld haben“, obwohl wir diese auch nicht ausschließen. Üblicherweise versorgt uns Gott auf Wegen, die wir nicht erwarten. Wir werden zurückblicken uns sagen, „Wow, Herr, du hast gewirkt und wir haben es gar nicht bemerkt.“

 

10. Wir respektieren und ehren Menschen. Wir bitten sie um ihre Erlaubnis zu, mehr von unserer Vision mit Ihnen teilen zu dürfen. Wir geben Ihnen respektvoll alle Informationen, die sie benötigen, um uns finanziell zu unterstützen – so sie dies wünschen.

Wie Sie uns finanziell unterstützen können:

Quellen arbeitet sowohl in Amerika, als auch in Deutschland unter dem Dach des Antioch Network. Über beide Strukturen können Sie QUELLEN gerne finanziell unterstützen und dafür im jeweiligen Land eine Spendenbescheinigung erhalten.

 

Um in Europa zu spenden, können Sie ans unten stehende Konto überweisen, oder Paypal nutzen:
Name: Antioch Network Deutschland e.V.
IBAN: DE65 7601 0085 0139 0688 57
BIC: PBNKDEFF
Name der Bank: Postbank
Bitte schreiben sie „Quellen“ und Ihre Adresse in die Betreffzeile,
um am Ende des Jahres eine Spendenbescheinigung zu erhalten.
Dies ist nur in Deutschland möglich.

In Dollars spenden:

Spenden können in den USA an den „Quellen Fund“ geschickt werden:

Antioch Network
1101 West 34th Street; Box 315
Austin, TX  78705-1907

Um Online zu überweisen, benutzen Sie den Spendenlink um auf eine sichere Seite über das Antioch Network zu gelangen.

Vielen Dank!

Ihre Großzügigkeit berührt uns

Vielen Dank!

Ihre Großzügigkeit berührt uns